Die WM ist eröffnet!

Heute hiess es: noch vor dem Aufstehen aus den Federn!
8 Uhr war für das Norwegische Team Modell-Processing und danach offizielles Training.

Beim Modell-Processing hat jeder Teilnehmer auch gleich seine Startnummer gezogen.
Ola – 6
Arnstein – 36
Alex – 61

Das Processing lief problemlos. Die Dokumente zum Modell wurden eingesammelt, die Modelle wurden gewogen, gemessen, begutachtet und bekamen dann ihr Etikett als Zeichen, dass alles in Ordnung ist.

Nach dem Processing hatten wir auf Flightline 1 das offizielle Training. Dabei kann man 1x austesten, wie es sich auf dem Wettbewerbsgelände fliegt und dabei bereits das gesamte Prozedere mit Lärmtest, Voltcheck und Zeitmessung durchlaufen.

Nachdem wir mit alledem fertig waren, ging es wieder auf unseren “geheimen” Trainingsplatz. “Geheim” deshalb, da das Gelände mit einem Zahlenschloss gesichert ist. Allerdings dürfte diese Kombination jeder der Piloten erfahren. Aber vielleicht traut sich ja mancher nicht und fährt lieber gleich auf einen anderen weiter.
Wir sind mit diesem Platz sehr zufrieden – er hat exakt die gleiche geografische Ausrichtung wie das Wettbewerbsgelände, was das Trainieren einfacher macht.

Während des Trainings dann jedoch der Schock: Nachdem Alex bereits beim offiziellen Training einen Motorabsteller hatte und nun schon wieder: stellte sich die Frage: Was ist da kaputt?
Bereits gestern schon einmal – doch da hatten wir es auf die noch vielen zusätzlich geflogenen Figuren geschoben, dass dies eventuell den Akku zu sehr geschröpft hatte. Aber das war nun definitiv auszuschliessen. Der ausgebaute Motor machte nicht unbedingt den Eindruck, kaputt zu sein. Vielleicht doch der Regler? Aber darauf deutete nichts hin. Also – fix ins Hotel gefahren, Ersatzmotor geholt, reingeschraubt, geflogen – und: geht! …bzw. fliegt!
Alles wieder gut!
Nur gut, dass dies beim Training passiert und nicht während des Wertungsfluges.

Am Nachmittag ging es wieder hinaus auf das Wettbewerbsgelände zur WM-Eröffnung. Der Einmarsch erfolgte diesmal zwar auch (einigermassen) alphabetisch, jedoch in umgekehrter Reihenfolge und ohne Hymnen. Es waren mehrere Schulkinder da, die den Mannschaften die Länderschilder trugen. Eine liebe Geste! Es folgten verschiedene Reden und der wichtige Satz “I declare the Worldchampionship as opened!”

Nach der Eröffnung fand noch das Team-Manager-Meeting statt, in dem wichtige Punkte zum Ablauf und zu den Regeln geklärt wurden. Anschliessend gab es im Hotel noch einen Eröffnungsempfang mit kulturellem Beitrag einer Südafrikanischen Mädchengruppe, die Tanz und Gesang vorführte sowie Sektempfang und ein Buffet aus reichlichen herzhaften und süssen Häppchen.
Das war ein gelungener Auftakt!
Und nach einem echt sehr langen Tag sind wir auch recht schnell ins Bett gefallen….

This entry was posted in deutsch and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s