F3A-EM Châteauroux – 29.07.2012 – Der erste Durchgang

Alex war mit seinem ersten Durchgang erst gegen 15:19 h dran. So nutzten wir den Vormittag noch für 3 Trainingsflüge.
Auch am Sonntag klingelte somit 7 h der wecker…
Wir wählten heute den am nächst gelegenen Trainingsplatz aus. Dieser hat allerdings feinen Schotter auf der Piste, welcher durchaus beim Landen am Modell Schaden anrichten könnte. Daher werden wir wohl das nächste Mal wieder auf unseren bekannten Platz fahren. Aber für 3 Flüge ging das schon mal.
Auf dem Weg zum Platz hielten wir in einem Dörfchen an einer Bäckerei, die offen hatte, und kauften uns dort 2 Croissants. Die Bar gegenüber hatte auch auf – dort bekamen wir leckeren Kaffee. Wir staunten allerdings nicht schlecht, dass dort auch 2 Einheimische sassen und bereits morgens 8:30 h Roséwein tranken… Etwas später kam noch einer dazu und bestellte Bier…
‘Vive la France!’

Alex’ Trainingsflüge klappten ganz gut – das beruhigte die Nerven für nachmittags…
Auf den Platz kam dann auch noch das türkische Team. Nachdem sie Alex fliegen sahen, kamen sie auf ihn zu, und fragten, ob er ihnen nicht ein bisschen zuschauen und Tipps geben könnte, was zu verbessern sei. Also wurde Alex kurzerhand zu deren ‘Coach’.

Mittags sind wir zügig zum EM-Gelände gefahren, um die Flüge der anderen zu sehen. Ziemlich nacheinander flogen Stefan Kaiser (Liechtenstein), Christoph Paysant-Le Roux (Frankreich) und Gerhard Mayr (Österreich). Spannende Konstellation! 
Bald danach war Andreas an der Reihe – und eine knappe Stunde später Alex.

Der Durchgang lief ganz gut. Sicher – hier und da Kleinigkeiten. Aber sowohl Alex als auch ‘sein Coach’ 😉 waren ziemlich zufrieden.
Nun hoffen wir auch morgen auf einen guten Flug. Nach den ersten zwei Durchgängen wird es auch die erste (Zwischen-)Resultatliste geben, da dann alle Piloten vor beiden Punktwertergruppen einmal geflogen sind.
Hoffen wir, dass Alex es in den ersten 4 Vorrunden auf einen Platz bis 24 schafft – denn dann käme er ins Halbfinale. Das wäre toll! Aber wie auch immer es kommt, jeder Platz mit 2x ist zufriedenstellend. 🙂

Heute müssen wir relativ zeitig ins Bett – denn morgen ist Alex mit seinem zweiten Flug bereits 7:48 h dran…
Drückt die Daumen!

This entry was posted in deutsch and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s