Tag 5 – Jämijärvi – Wurzelbehandlung zwischen Vorrunde 2 und 3

Alex hat schlecht geschlafen und war mehrere Stunden wach – ZAHNSCHMERZEN!!

Auch den ganzen Morgen quälte er sich mit den Zahnschmerzen herum. Bis zum Mittag versuchte er mit kaltem Mineralwasser Abhilfe zu schaffen, was nicht gelang.

Wahrscheinlich spielte das auch in die Leistungen seiner weiteren Flüge hinein.

Zu den Punktbewertungen will ich mich hier nicht im Detail auslassen. Diese kann sich, wer will, auf den Resultatseiten genauer anschauen.

http://www.pekkalan-paja.com/multires/results/06.%20F3A%20Nordic%20Championship%202011/contestresults_1.html

Bei 4 Punktwertern – mit Bewertungsunterschieden von bis zu 5 und 6 Punkten bei einer einzelnen Figur – beginnt man natürlich die Kompetenz zu hinterfragen… Und das ging nicht nur Alex so.

Auch, dass ein Punktwerter die Teilnehmer seines Landes auf seiner Rangliste auf Platz 2 und 3 platziert, während jene Piloten total betrachtet nur auf Platz 8 und 9 kommen, spricht auch für sich und die Objektivität mancher Punktwerter.

Nun ja…

Nach Vorrunde 2 waren Alex’ Zahnschmerzen so stark und trotz Schmerztabletten unerträglich, dass wir uns entschieden, einen Zahnarzt aufzusuchen. Antti (ein Finnischer Pilot) half uns und erkundigte sich für uns nach einem Zahnarzt, Adresse und Telefonnummer. Nach einigem Hin-und-Herverbinden kamen wir zu einem englisch sprechenden Zahnarzt durch.

Wir schilderten das Problem – und so sagte man uns, wir sollen kommen – sie warten.

Nach 20 Minuten kamen wir in Kankaanpää an, dort lief man uns gleich mit den Formularen entgegen, und die Zahnarzthelferin nahm uns mit ins Behandlungszimmer. Der Zahnarzt wartete bereits. Während ich das Formular ausfüllte, wurde Alex gleich untersucht, samt Röntgenbild.

Die Sache war klar: die Wurzel im hinteren Backenzahn ist entzündet!

Also Bohren und Wurzelbehandlung!

Eine halbe Stunde später war alles erledigt. Der Zahnarzt hat noch die Rechnung geschrieben, sowie einen Brief an den weiterbehandelnden Zahnarzt. Dann noch ein Foto als Erinnerung und mit einem herzlichen Dankeschön haben wir uns verabschiedet um zurück zum Platz zu fahren für den 3. Durchgang.

Noch etwas benebelt flog dann Alex auch diesen und rutschte nach diesem Tag auf Platz 4 in der Wertung ab.

This slideshow requires JavaScript.

This entry was posted in deutsch and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s